DER KULINARISCHE KALENDER
Abwechslungsreiche Gaumenfreuden und saisonale Köstlichkeiten bereichern unsere Speisekarte durch das Jahr.
Wir freuen uns auf Ihre Reservierung: Tel 07735-6913

....................................................................
• Speisekarte (leichte, tagesabhängige Änderungen möglich!)
....................................................................

ab 19. Oktober 2017
"KULINARISCHER HERBST
"




Wild aus eigenem Revier

Wild hat beim Klinger große Tradition.
Unsere Stammgäste schwärmen von Wildsuppe, Hirschkalbsbraten, Hasenkeule,
unserem beliebten Rehragout oder vom rosa gebratenen Hirschkalbsrücken.

Rebhendl, Fasan & Hase
Aus dem Innviertel kommen die nur um diese Zeit gejagten Rebhendl,
die wir nach alter Tradition zubereiten: gefüllt und mit Speck gebraten – ein besonderer Genuss!
Nach Beginn der Treibjagden bereichern Fasane und Feldhasen unsere Speisekarte.

Martinigansl & Enten
Ab 19. 10. servieren wir ofenfrische Gansln und Enten
mit Serviettenknödel, Blaukraut oder warmen Krautsalat.


• Martinigansl, Enten, Rebhendl und Fasan nur auf Vorbestellung!

Feste feiern
Gerne sind wir Ihnen bei der Menü Zusammenstellung Ihrer Firmen- oder Weihnachtsfeier behilflich.
Auf Wunsch servieren wir Ihnen zur Einstimmung den Aperitif im Weinkeller (ab 20 Personen).




....................................................................
World Cook Books Award:
INTERNATIONALE AUSZEICHNNG FÜR „HEDI KLINGERS FAMILIENKÜCHE“

gourmand - winner

Nach dem Sieg in der nationalen Kategorie „Best Food & Family Book in Austria“ wurde „Hedi Klingers Familienküche“ beim Weltfinale der „Gourmand World Cookbook Awards“ in China mit dem „Spezialpreis der Jury“ (Special Award of the International Jury) ausgezeichnet. Nur die Finalsieger der internationalen Kategorien dürfen den begehrten Aufkleber „Best in the World“ tragen. „“Wir sind stolz und glücklich über diese Auszeichnung und hoffen, dass möglichst viele Menschen Freude mit diesen Rezepten und Geschichten aus unserer Heimat haben.“ sagt Autor Willi Klinger.

Der Gourmand World Cookbook Award ist ein Preis, der die besten Koch und Getränkebücher der Welt in unterschiedlichen Kategorien auszeichnet. Gegründet wurde er von Edouard Cointreau im Jahr 1995 als „World Cookbook Awards“. Im Jahr 2001 erfolgte die Umbenennung in die jetzige Form. Die Preisverleihung erfolgte an verschiedenen Orten, u.a. in London, Peking, Kuala Lumpur, Paris und Peking. 2016 fand sie in Yantai an der sogenannten chinesischen Rivera statt. Insgesamt werden Preise in mehr als 40 Kategorien für Kochbücher und 18 für Getränkebücher vergeben.

Die Zielsetzung des Preises ist die „gute Küche“ aller Nationen, aber auch die Völkerverständigung zu fördern und somit auch ein größeres Bewusstsein für gutes, vielfältiges und gesundes Essen und Trinken weltweit zu erreichen. Bekannte Preisträger waren u. a. Paul Bocuse, Jürgen Dollase, Robert Mondavi und Christoph Wagner.


zertifikat

Best in the World

Der bekannte Autor und Fotograf Rudolf Lantschbauer nimmt in Yantai (China) den Preis
für „Hedi Klingers Familienküche“ für uns entgegen.




....................................................................

Hedi Klingers Familienküche

Klassiker aus Österreich

Willi Klinger (Autor)
Fotografiert von Manfred Klimek
Landschaftsfotos von Josef Neumayr
Wein-Tipps von Thomas Klinger

Brandstätter Verlag
€ 29,90



(Im Gasthof erhältlich)



>> factsheet download als pdf


Presse


Wer die österreichische Küche in ihrer puren, tiefen Kraft erkennen will, der kommt an diesem Buch nicht vorbei. Danke schön.
Der Standard

Ein wunderbares Nachschlagewerk ur- oberösterreichischer Küche.
Oberösterreichische Nachrichten

Reminiszenz an die Kochkünste der Mutter. Der Aufwand hat sich jedenfalls gelohnt. Es finden sich darin viele traditionelle, fast schon in Vergessenheit geratene Gerichte.
Salzburger Nachrichten

Zahlreiche Anekdoten machen das Buch auch als Lektüre empfehlenswert.
Krone bunt

Heraus gekommen ist eine wunderbare Sammlung an Rezepten aus fünf Generationen Wirtshauskultur- traditionell, persönlich und mit einem ganz eigenen Charme, bei dem ein Gefühl für die gute alte Zeit stets mitschwingt.
Falstaff Magazin Online

Ich habe mich in den letzten Tagen dabei ertappt, dass ich noch bevor ich zu Wagners/Plachuttas Gute Küche griff, erst einmal in Hedi Klingers Familienküche nachschaute, wie denn zB. ein guter Knödel zum Schweinsbraten wirklich geht. Kann ich ein größeres Kompliment machen?
Gregor Fauma, speising.net

Nirgendwo löffelte Thomas Bernhard lieber seine Suppe als im Gasthof Klinger, dem er ein literarisches Denkmal setzte. Ein neues Kochbuch versammelt nun die Rezepte der Wirtin.
Die Zeit, Herbert Hacker

Hervorragend fotografiert, mit Weintipps von Bruder Thomas Klinger versehen, bis ins letzte Detail redigiert, nachvollziehbar und mit köstlichen Geschichten gespickt, die nur erzählt werden können, wenn in einer Familie Kochen tatsächlich schon immer eine tragende Rolle gespielt hat.
Profil

Ein empfehlenswertes Buch!
Schaufenster (Die Presse)




ESSEN | TRINKEN | SITZEN | FEIERN | SCHLAFEN | RESERVIEREN | KONTAKT
GESCHICHTE | PHILOSOPHIE | MEINUNGEN | KALENDER | ANFAHRT